3. Angebote für Zugezogene

Es gibt eine Vielzahl von Einrichtungen und Organisationen in der DG, die Menschen bei der Bewältigung von Problemen im Alltag und bei der Integration unterstützen, zum Beispiel:

  • medizinische und soziale Einrichtungen
  • Schulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • Sportvereine, Theatergruppen, Musiktreffs etc.

Diese Angebote stehen allen Menschen offen. Falls es ein Kommunikationsproblem gibt, weil Sie die Sprache noch nicht beherrschen, können manche Dienste auf Übersetzer zurückgreifen. Mehr Informationen zu den verschiedenen Angeboten finden Sie hier:

Spezifische Angebote für Zugezogene 

Sprachen erlernen

Auf der Weiterbildungsdatenbank der DG finden Sie alle Kurse (wie zum Beispiel Deutsch als Fremdsprache), die in der Deutschsprachigen Gemeinschaft angeboten werden. Fragen Sie immer nach den Zugangsbedingungen. Nicht alle Kurse sind für jeden zugänglich. Das ÖSHZ Ihrer Gemeinde oder das Info-Integration können Sie auch über aktuelle Kursangebote informieren und mit Ihnen gemeinsam das passende Angebot herausfinden.

Orientierung in der DG

Das Info-Integration des Belgischen Roten Kreuz bietet Sprechstunden an für Menschen mit Migrationshintergrund (allgemeine Information zum Aufenthaltsrecht, zur Alltagsbewältigung, Orientierung zu spezialisierten Diensten).

Kontakt: Info-Integration, Hillstr. 7 – 4700 Eupen – Tel.: +32 (0)87 76 59 71.

Interessante Informationen zum Leben in der DG, zum Aufenthaltsrecht, usw. findet man auch auf der Website des Info-Integration: http://www.info-integration.be/

Neuankommende Schüler

Um neuankommende Schüler zu betreuen, gibt es in manchen Schulen Übergangsklassen, in denen ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittener Unterricht erteilt wird. Sie erlernen insbesondere die Unterrichtssprache, um bestmöglich in das Alltagsleben integriert zu werden.  Diese Übergangsklassen gibt es im Primarschulbereich in Manderfeld und in Eupen und im Sekundarschulbereich zurzeit im Robert-Schumann-Institut und in der Pater-Damian-Schule in Eupen, sowie in der Bischöflichen Schule in St.Vith.

Sprachkurse und Sommerlager für Schulkinder

In den Osterferien wird ein 4-tägiger Lese- und Schreibkurs in deutscher Sprache angeboten. In den Sommerferien gibt es einen Sprachkurs für Kinder, die noch kein Deutsch können, sowie ein Sprachlager zur Vertiefung der  Sprachkenntnisse.

Mehr Informationen: Nathalie Peters +32(0)87/76 59 71 oder Viertelhaus Cardijn/Bianca Croé – Tel.: 087/ 350 482 oder 0498 03 69 60
Hausaufgabenschule Ephata/Laura Neuenhausen: 0474 32 30 92